Tipp: Astaxanthin – stärkstes Antioxidans der Welt

Astaxanthin, dieses Carotinoid aus der Grünalge Haematococus pluvialis gilt als das weltweit stärkste in der Natur vorkommende Antioxidans überhaupt. Als Radikalenfänger ist es 6000 mal stärker als Vitamin C, 800 mal stärker als Co-Enzym Q10 und 550 mal stärker als Vitamin E. Und – im Vergleich zu anderen Antioxidantien hat Astaxanthin einen weiteren, entscheidenden Vorteil: Es ist sowohl im wasser- als auch fettlöslichen Milieu aktiv und kann so die gesamte Zelle vor äußeren Einflüssen schützen. Seine molekulare Struktur ist perfekt darauf ausgelegt, die Zelloberfläche zu stärken und vor oxidativen Schäden zu bewahren.

Eine weitere Besonderheit von Astaxanthin ist dessen Fähigkeit, die sogenannte Blut-Hirnschranke passieren zu können. Das bedeutet, die Moleküle sind so klein, dass sie diese Barriere durchdringen können, um ihre antioxidative Wirkung auch im Gehirn und die Nerven entfalten zu können!

Die Fähigkeit, die Blut-Hirn-Schranke passieren zu können, ist äußerst interessant, da einige Wissenschaftler davon ausgehen, dass Krankheiten des zentralen Nervensystems (ZNS) durch Oxidation, freie Radikale bzw. einem Mangel an Antioxidantien verursacht werden können. Darüber hinaus kann Astaxanthin ebenfalls die sogenannten „retinalen Bereiche“ durchdringen und ist somit in der Lage, die Augen z.B. gegen degenerative Erkrankungen oder Entzündungen zu schützen.

Auch in der dermatologischen Forschung gilt die Gewinnung des Carotinoids Astaxanthin aus der Alge Haematococcus als einer der größten Erfolge. Der Grund: Wissenschaftliche Studien zeigten, dass reines, natürlich extrahiertes Astaxanthin u.a. die oxidativ-bedingte Hautalterung durch Freie Radikale verzögert, Regenerationsprozesse des Kollagengewebes fördert und vor UV-Schädigung, Hautreizung und Sonnenbrand schützt.

Aber Achtung: Bei den verschiedenen Astaxanthin-Produkten, die auf dem Markt angeboten werden gibt es häufig irreführende Angaben bezüglich der tatsächlich verfügbaren Menge an Astaxanthin pro Kapsel. Und genau dieser Punkt ist natürlich extrem wichtig, weil es keinen Sinn macht lediglich „Spuren“ von Astaxanthin zu konsumieren. Experten empfehlen täglich 6 mg Astaxanthin zu konsumieren, um tatsächlich einen Radikalenschutz aufzubauen. Und genau diese Menge an reinem Astaxanthin hat Natura Vitalis in jeder einzelnen Kapsel.

Vorsicht bei anderen Anbietern!

Schau dir bitte immer das Etikett ganz genau an! Es gibt Anbieter die machen irreführende Angabe mit angeblichen 8 mg, 10 mg oder 12 mg Astaxanthin. Ein genauer Blick auf das Etikett zeigte dann aber, dass eine Kapsel nicht 12 mg reines Astaxanthin enthält, sondern 12 mg Astaxanthin-Öl, welches wiederum lediglich einen Astaxanthin-Gehalt von nur 5% hatte. Heißt im Klartext: 12 mg x 5% = 0,6 mg. Eine Kapsel so eines Anbieters beinhaltet also nur 0,6 mg reines Astaxanthin – wird aber vorne auf dem Etikett mit 12 mg deklariert. Fair geht anders!

Bei Natura Vitalis kann man 100% sicher sein das, dass Produkt Astaxanthin reale 6 mg Astaxanthin pro Kapsel enthält. Ich vertraue Natura Vitalis schon seit vielen Jahren, denn hier wird Ehrlichkeit groß geschrieben und der Kunde steht an erster Stelle nicht der Profit um jeden Preis.

Ausführliche Informationen zum Produkt und den Inhaltsstoffen findet man auf der Seite des Herstellers, hier klicken.

Lesetipp: Nahrungsergänzung mit Rabatt einkaufen…

Sascha beschäftig sich seit 2004 mit dem Thema Gesundheit. Menschen zu einer besseren Gesundheit und mehr Vitalität zu verhelfen ist seine tägliche Motivation. Sascha orientiert sich an Mutter Natur. Zur Förderung der Gesundheit, ist für Sascha die ganzheitliche Sichtweise auf den Körper und Geist des Menschen essentiell.